Dessert Rezepte

Game Controller Cake Pops Rezept

Hi Leute ­čÖé

Heute ist Nikolaus und ich bin extrem m├╝de weil ich meinem Freund┬á und seiner Familie um vier Uhr morgens die Nikolaus S├Âckchen an die T├╝ren geh├Ąngt habe. Aber davon abgesehen bin ich sehr aufgeregt weil ich Euch heute ein neues, super leckeres Rezept vorstellen m├Âchte. Die Idee dazu habe ich von Pinterest, wo ich „Game Controller Cake-Pops“ gesichtet hatte, aber nie ein Rezept dazu gefunden habe. ├ťberall konnte ich Fragen lesen wie „wie bekommt man das hin?“ „Wo ist das Rezept“… etc. Also dachte ich mir, ich freestyle das ganze jetzt und berichte danach hier wie es gelaufen ist. Ich habe diese Cake-Pops auf die amerikanische Weise hergestellt – also dieses mal ohne meinen Cake-Pop Maker den ich bei meinem Schnatz-Cake-Pop Rezept┬áverlinkt habe.

Das Formen der Cake-Pops gestaltete sich hierbei als etwas schwieriger weil man echt aufpassen muss dass sie nicht wieder auseinander fallen. Falls ihr Euch das fragt, ich habe die Cakepops ├╝brigens f├╝r meinen Freund gemacht – der hat n├Ąmlich eine Game-Night mit seinen Jungs veranstaltet und ich wollte ein bisschen gl├Ąnzen ­čśÇ

Ich zeig Euch jetzt erst mal in Bildern wie ich das ganze gemacht habe und erkl├Ąre darunter die weiteren Schritte + Zutaten! Heute habe ich zum ersten mal auch ein ausdruckbares Rezept verlinkt falls jemand von Euch das gern in Papierform haben m├Âchte ­čÖé

Rezept zum Ausdrucken

Zutaten:

  • ein fertiger, schlichter Vanillegugelhupf (oder ihr backt einen einfachen Kuchen)
  • eine Packung Philadelphia (oder anderen Frischk├Ąse)
  • 1-2 Bl├Âcke wei├če Kuvert├╝re
  • wei├čes Fondant
  • schwarze, rote, gelbe, blaue und gr├╝ne Lebensmittelfarbe
  • Cakepop Sticks
  • Cocktail Strohhalm

Zubereitung:

  1. Nehmt eine Sch├╝ssel und kr├╝melt den Kuchen da einfach rein in ganz viele kleine, feine Kr├╝mel. Sie sollten wirklich sehr fein sein damit die Cakepops nachher besser halten (siehe Bild 1.)
  2. Dazu gebt ihr nahezu alles aus der Philadelphia Packung und knetet das ganze zu einer weichen Masse. Sollte sich am Ende wie fertiger Keksteig anf├╝hlen.
  3. Ich habe dann ein Bild eines Game-Controllers zu Hand genommen und nach diesem Beispiel kleine Controller geformt. Damit das gut funktioniert ist es wichtig dass der Kuchen vorher wirklich in suuuper kleine Kr├╝mel gebr├Âselt ist, ansonsten fallen die kleinen Formen direkt auseinander.
  4. W├Ąhrenddessen k├Ânnt ihr schon anfangen die wei├če Schokolade zu schmelzen. Nehmt anschlie├čend einen Cakepop Stick und dippt ihn in die Schokolade und anschlie├čend in einen kleinen Kuchen.
  5. Damit die Masse etwas fester und leichter zu verarbeiten wird k├Ânnt ihr die bereits mit Stiel versehenen Cakepops in die Gefriertruhe legen.
  6. Anschlie├čend f├Ąrbt ihr die wei├če Schokolade mit etwas schwarzer Lebensmittelfarbe sodass sie gr├Ąulich wird. Ihr k├Ânnt die Farbe nat├╝rlich auch wei├č lassen, je nachdem was f├╝r Controller ihr machen wollt!
  7. Nehmt die Cakepops nach etwa 5 – 10 min jeweils aus dem Gefrierfach und ├╝berzieht sie mit wei├čer Schokolade. Dann k├Ânnt ihr sie wieder in den K├╝hlschrank stellen.

8. Links auf dem Bild seht ihr wie ich als n├Ąchstes das Fondant ausgerollt und kleine Kreise ausgestochen habe. Am Ende hab ich die allerdings noch kleiner gemacht (habe daf├╝r einen dickeren Cocktail Strohhalm verwendet). Diese malt ihr dann mit etwas schwarzer Lebensmittelfarbe an

9. Dann nehmt ihr die (noch etwas feuchten) Cakepops und klebt auf jeden jeweils zwei kleine Punkte. Orientiert Euch dabei am besten an den Game Controller Bildern… das ist auch das was ich gemacht hab ­čśÇ

10. Dann stellt die Cakepops zur├╝ck in den K├╝hlschrank bis sie komplett trocken sind.

11. Abschlie├čend k├Ânnt ihr mit einem kleinen Pinsel und den anderen Farben vorsichtig alle weiteren Kn├Âpfe aufmalen. Ich hoffe man sieht an den Bildern wie ich das ungef├Ąhr gemacht habe!

Guten Appetit!

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply